5
Feb
2017
Island Pingvellir Nationalpark

11 Fakten, die Du noch nicht über mich wusstest

Der Artikel entstand ursprünglich im Rahmen des One Lovely Blog Awards von 2015, jedoch habe ich dem Text einen neuen Anstrich verpasst. Falls Du Dich fragst, wer die Person hinter Bereise die Welt ist, findest Du hier ein paar interessante Details über mich, die Dir vielleicht bisher verborgen blieben. Teilweise mache ich mich sogar ein wenig nackig ;).

11 Fakten, die Du noch nicht über mich wusstest

1. Seit meiner Ayurveda-Ausbildung in Indien vor 14 Jahren bin ich Vegetarier. Da ich Milch nicht sehr gut vertrage, lebe ich seit knapp zwei Jahren unter der Woche vegan.

2. Hier kommen wir zu Punkt 2. Warum bin ich ein sogenannter Pudding-Veganer? Ich habe eine Vorliebe für Kuchen, vor allem für New York Cheesecake oder Schokoladen Ganache.

3. Ich habe eine Sorbit-Intoleranz. Sorbit ist ein Zuckeralkohol der nicht nur in sämtlichen Light- und Fertigprodukten vorkommt, sondern auch in natürlichen Lebensmitteln auftaucht wie Äpfel, Weintrauben – somit auch Wein, Bier oder teilweise Backwaren und noch weitere Obst- und Gemüsesorten.

4. Bis zu meinem 25. Lebensjahr war ich übergewichtig und wurde in der Kindheit aufgrund meiner Figur und Hässlichkeit gehänselt. Als ob das Dicksein nicht schon schlimm genug war, trug ich eine feste Zahnspange, hatte eine Brille, kurze Haare und einen unmöglichen Kleidungsstil, über den ich Gott sei Dank später selber Einfluss hatte :D.

5. Ich habe drei Ausbildungen: Industriekauffrau, Massagetherapeutin und ein journalistisches Studium mit späterer Weiterbildung zum Online Marketing Manager.

6. Eine zeitlang bin ich aus finanziellen Nöten jede Woche zur Blutplasma-Spende gegangen. Dafür gab es jedes Mal 20 €, mit dem ich meinen Wocheneinkauf beim Discounter tätigte.

7. Einige Jahre arbeitete ich nebenbei als Kleindarsteller, Model und Moderationsassistentin für das Fernsehen.

8. 2015 kündigte ich binnen weniger Monate drei Festanstellungen, ohne zu wissen wie es weiter geht. Ich war jedoch nie länger als vier Wochen arbeitslos.

9. Einer meiner Lieblingsgruppen sind Dead Can Dance – eine Mischung aus ethnischen Stilen, Rock und Sphäre. Wer gerne eine Vorstellung darüber bekommen möchte, kann hier in einer meiner Lieblingssongs reinhören. Ansonsten höre ich noch gerne Hans Zimmer, Hindi Zahra, Sigur Rós, The Lumineers, London Grammar, Indie Rock, Acoustic, Flamenco und 60er Jahre Soul.

10. Ich liebe Musicals! Tanz der Vampire ist mein absolutes Lieblingsmusical.

11. Von Kindheit an fahre ich gerne zum Flughafen und schaue mir den Start und die Landung von Flugzeugen an. Heute versuche ich möglichst nah außerhalb des Flughafens an die Landebahn (natürlich legal) zu gelangen. Ein insgeheimer Wunsch ging vor zwei Jahren in Erfüllung, als ich zum ersten Mal selbst ein Flugzeug fliegen durfte. Es gibt auch ein Beweisvideo ;):

Und was hast Du bislang der Welt verschwiegen ;)?

 

 

2 Responses

  1. Liebe Janine,

    jetzt liebe ich deinen Blog noch mehr als zuvor und du bist mir noch mehr ans Herz gewachsen. New York Cheesecake ist genial und ich kämpfe mein Leben lang mit der Figur. Was war dein Retter? Das vegetarier-sein? Und Tanz der Vampire ist auch mein Lieblingsmusical, das ich zum ersten Mal 1999 in Wien und seither noch ganz oft, z.B. in Stuttgart oder Hamburg gesehen habe.

    Dicker Drücker
    Tanja

    1. Reisenomadin

      Liebe Tanja,

      ich verstehe das so gut. Ich kämpfe auch mein Leben lang mit der Figur und bin erst seit meinem 25. Lebensjahr schlank. Unabhängig vom meinen Vegetarier-Dasein. Auch jetzt muss ich trotzdem zwischendurch aufpassen, aber durch meine Ernährungsumstellung damals und da ich auch jetzt gesundheitsbewusster lebe, halte ich mein Gewicht. Dazu kommt halt noch Bewegung wie laufen und jeden Montag bin ich bei der Yoga-Wirbelsäulengymnastik, wenn ich nicht gerade auf Reisen bin ;).

      Ich hoffe, dass Tanz der Vampire bald wieder in Deutschland ist :). Ich vermisse es sehr!

      Ganz dicken Drücker zurück,
      Janine

Leave a Reply

*