20
Sep
2017
Somatheeram Ayurvedic Health Resort Kerala Indien

Reisevorbereitung Indien – Praktische Hinweise

Wolltest Du schon immer mal nach Indien, aber der Gedanke an die Reisevorbereitung überfordert Dich? Zum dritten Mal bin ich jetzt in Indien und mache zum zweiten Mal eine Ayurvedakur im Somatheeram Ayurvedic Health Resort in Kerala. Dabei staunt mein Gegenüber meistens Bauklötze, wenn er erfährt, dass ich bisher immer alleine nach Asien reiste. Oft kommt ein „Ich würde auch so gerne mal nach Indien“ oder „Eine Ayurvedakur!? Das würde ich auch gerne mal machen, aber ich traue mich nicht alleine“. Es mangelt an Mut oder der Gedanke an die Reisevorbereitung für Indien erschlägt sie. Zeit also, ein paar praktische Hinweise zu verfassen.

Indien, ein Land der Widersprüche und Kontraste. Es ist anstrengend und verlangt viel ab. Du musst mit der sichtbaren Armut klarkommen, dem mangelnden Hygienezustand, dem Dreck, dem Kastensystem und der Lautstärke. Nichtsdestotrotz ist es für mich eines der schönsten, interessantesten und faszinierendsten Länder, die ich bisher bereist habe. Meine Ayurvedakur vor zwei Jahren war eine absolute Bereicherung und eine kostbare Erfahrung. 

Somatheeram Ayurvedic Health Resort Kerala Indien

Reisevorbereitung Indien – Reisezeitraum

Vorzugsweise reisen die Leute lieber im Winter nach Indien, wenn die Temperaturen angenehmer sind. Die beliebte high season ist somit auch teurer. In den nördlichen Regionen im Dezember und Januar herrschen Temperaturen von 10 bis 15 °C; in der heißesten Zeit zwischen April und Juni sind Höchsttemperaturen von 40 bis über 50 °C möglich. Im Süden ist es dagegen ganzjährig sehr warm. Bisher bereiste ich dreimal den südlichen Teil. Somit befand ich mich auch schon im Spätsommer zur Monsunzeit vor Ort. Monsun heißt nicht, dass es durchgehend schüttet. Mehrmals am Tag gibt es für einige Minuten einen kräftigen Guss und das war es.

Die beste Zeit für eine Ayurvedakur ist übrigens die Monsunzeit (Mai bis September), weil sich die Poren der Haut aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit besser öffnen, die Kräuter und das Öl besser aufgenommen werden können.

Tropenparadies Somatheeram Ayurvedic Health Resort Kerala Indien

Reisevorbereitung Indien – Visum

Seit November 2014 dürfen deutsche Staatsangehörige mit einem Tourist Visa on Arrival (e-TV) einreisen. Ein elektronisches Visum, das Du spätestens vier Tage vor dem geplanten Einreisedatum beantragen musst und Dich zu einer einmaligen Einreise für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen berechtigt. Ich bin erstaunt, denn nach der Online-Beantragung erhielt ich innerhalb 24 Stunden die Bestätigung. Wie Du das E-Visum für Indien beantragst, erfährst Du hier.

Reisevorbereitung Indien – Sprache

Die Landessprachen sind Hindi und Englisch, 21 weitere Sprachen sind anerkannt. Du kommst überwiegend gut mit Englisch weiter.

Reisevorbereitung Indien – Währung und Geld

Die Landeswährung ist die Indische Rupie. Sie darf weder ein- noch ausgeführt werden. Geld wechseln kannst Du an internationalen Flughäfen, Banken, Hotels oder autorisierten Geldwechselstuben (Umtausch-Quittung aufheben). In den größeren Städten findest Du sogenannte ATM-Geldautomaten. Du kommst in größeren Einrichtungen auch mit EC-Karte weiter, jedoch empfiehlt es sich auf dem Lande und in kleineren Dörfern genügend Kleingeld dabei zu haben. Die Ausrede “man könne nicht wechseln” ist beliebt.

Keralahaus Somatheeram Ayurvedic Health Resort Kerala Indien

Reisevorbereitung Indien – Impfung

Es sind Standardimpfungen zu empfehlen wie Tetanus, Diphterie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung). Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Gefährdung auch gegen Hepatitis B, Tollwut, Meningokokken-Meningitis ACWY und Japanische Encephalitis empfohlen.   

Außer in Höhenlagen über ca. 1500 Meter besteht in Indien ganzjährig ein mittleres Übertragungsrisiko für Malariaerkrankungen mit saisonalen Schwankungen. Es gibt keinen absolut 100 %igen Schutz vor einer Malariaerkrankung. Allerdings kannst Du Dich vor Mücken schützen, die Malaria übertragen. Meine Tipps dazu, findest Du hier.

Bootstour Kerala Backwater

Reisevorbereitung Indien – Sicherheit

Wer die Gepflogenheiten eines Landes respektiert und sich an ein paar Regeln hält, kann Gefahren vermeiden. Kleide Dich angemessen und nicht zu freizügig. Bedecke Schultern und Knie, habe für den Besuch der Tempel eine Kopfbedeckung dabei. Laufe bei Dunkelheit nicht alleine durch die Straßen Indiens. Buche ein Taxi oder Fahrer, dass durch das Hotel oder Restaurant organisiert ist.

Du findest in diesem Artikel weitere Sicherheitstipps, insbesondere wenn Du als Frau nach Indien reist.

Straßen in Kerala Indien

Reisevorbereitung Indien – Packliste Indien

Gute Planung ist das A und O. Mit Ausnahme der Bergregionen herrscht in Nord- und Zentralindien überwiegend ein subtropisches Klima, im Süden und in den Küstengebieten dagegen ein stärker geprägtes tropisches Klima. Je nachdem wo Du Dich in Indien aufhältst, brauchst Du auch die entsprechende Kleidung. Meine Packliste steht ebenfalls zum kostenlosen Download bereit.

Basics

Handgepäck

Bekleidung

Hygiene

  • Kulturbeutel
  • Zahnbürste, Zahnpasta & Zahnseide
  • Shampoo, Spülung & Duschgel (kleine Tubes)
  • Deo
  • Rasierer & Rasierschaum
  • Nagelschere & Nagelpfeile
  • Kamm & Bürste
  • Make-Up
  • Tampons/Binden
  • Rei Waschgel
  • Hygienetücher
  • Taschentücher
  • Plastiktüte für schmutzige Wäsche
  • Wäscheleine
  • Ohropax

Reiseapotheke

  • Schmerz- und Fiebermittel: zum Beispiel Ibu, Paracetamol
  • Pflaster und Verbandmaterial: Vergiss nicht Desinfektionsspray, Mullbinden, Klebeband und eine kleine Schere mitzuführen.
  • Medikamente gegen Übelkeit: Vomex ist sehr gut, aber die machen auch unheimlich müde. Bei plötzlich auftretender Übelkeit helfen mir die Reisekaugummis Superpep weiter.
  • Medikamente gegen Durchfall: Zum Beispiel Kohletabletten oder Lopedium.
  • Medikamente gegen Allergien und Insektenstiche: Antihistaminika, Fenistil oder Aloe Vera Gel.
  • Augentropfen
  • Nasenspray
  • Herpessalbe
  • Sonnenschutzmittel

Technik

Sonstiges

 

Hast Du noch Fragen? Dann gerne her damit.

 

Der Artikel entstand in Kooperation mit dem Somatheeram Ayurvedic Health Resort , die mich freundlicherweise zum zweiten Mal für eine Ayurvedakur nach Indien eingeladen haben. An der Stelle noch mal vielen Dank!

 

4 Responses

  1. Pingback : www.bereisediewelt.de Authentische Ayurvedakur in Indien - Das Somatheeram Ayurvedic Health Resort [VIDEO] - www.bereisediewelt.de

  2. Hey 😉

    Finde die Idee einer Reisevorbereitung für Indien ziemlich gut. Das Land polarisiert ja auch extrem. Ein Land, wie ich finde, welches man gesehen haben muss. Leider kam ich bisher noch nicht dazu…
    Vor Allem die Kultur und die Menschen interessieren mich am meisten. Gerade die Kluft zwischen Arm und Reich, in Bezug auf das Kastensystem, ist hier ja auch stark ausgeprägt!
    Danke für den informativen Artikel. Werde mir Indien definitiv hinters Ohr schreiben und vielleicht trifft man sich ja mal dort 😉

    Liebe Grüße.

  3. Pingback : Reisevorbereitung Indien – Praktische Hinweise – tourismus-marketing-annen.de

Leave a Reply

*